ELSE - © Kerneza

Else

Ein Theaterstück mit Live-Musik und Tanz

ELSE ist die innere Realität einer jungen Frau, die ihrem Vater aus einer finanziellen Notlage heraushelfen soll. Doch an den Forderungen der Geldgeberin an sie und ihren Körper zerbricht Else zwischen den Fronten von Selbstwert und Pflichtgefühl.

Eine Geschichte über Wert, Intimität, Grenzen und Fantasien.

Produktion:​

​Regie /Choreographie:

Begleitende Regie:

Schauspiel und Tanz:

Komposition und 
Live-Musik:

Regieassistenz:

Lichtdesign:

Dauer:

Kerneza – Charmant-Schräges Theater

Miriam Kerneža und Sarah Kerneža

Miriam Kerneža und Sarah Kerneža

Sabine Köglberger

ca 80 Min (keine Pause)

Vorstellungen
18. Mai 2017
Wien, Pygmalion
17. Mai 2017
Wien, Pygmalion
3. Mai 2017
Trofaiach, Museumsdepot
15. März 2017
Baden, Theater am Steg
19. Februar 2017
Mauterndorf, Burg
18. November 2016
Schladming, Klangfilmtheater
11. November 2016
Leoben, Stadttheater
10. November 2016
Leoben, Stadttheater

„Der Abend war ein wirklicher Gewinn! Aus meiner Sicht wurde Schnitzlers Text hochintelligent adaptiert und umgesetzt. Die beiden haben eine sehr ausdrucksstarke Sprache und eine natürliche Ausstrahlung. Mein ungeteilter Respekt vor dieser Leistung."

Günther Freitag (Schriftsteller)

„Sehr schöne Inszenierung: Hochachtung und Respekt!!!!“

Dr.Mag. Eva Wallensteiner (Theaterethnologin, Dramaturgin Theater Feuerblau Graz)

"Das Stück hat mir echt gefallen - ihr habt eine originelle Handschrift,bringt die Sache rüber und habt Witz. Kompliment!"

Wolfram Paulus (Filmregisseur und Drehbuchautor)

Ein großes Dankeschön an unsere Unterstützer und Partner