Aus Bewegung Geschichten weben. 

Achtung: bleiben am Herzen kleben.

Rahmen

LEMOUR ist eine Liebeserklärung an die unwiderstehliche Magie des Geschichtenerzählens.

Unsere Sprache ist die Bewegung, unsere Muse der Lebensfunke:

geschmeidig verweben wir tollpatschig mit elegant, sodass man die charmant- schrägen Charaktere erfrischend liebgewinnt. Wir empfangen ihre ganz persönlichen Wunden, lassen sie zu Wundern werden und zaubern dem Publikum eine Träne auf die Wimpern und ein Lächeln mitten ins Herz.

LEMOURstyle:

Physical Theatre

Physical Theatre ist die Kunst, Geschichten mit dem Körper zu erzählen:

Das Hauptmedium der Kommunikation ist nicht Sprache, sondern Bewegung.

    Unser Stil ist

augenzwinkernd. Staunend.

Wie ein inniger Tanz, der keinen Regeln folgt.

 Mal süß und sinnlich, mal clownesque und

      ungezähmt.

Wir lieben es, Unsichtbares sichtbar zu machen und der Magie des Lebens

eine Persönlichkeit zu geben.

Indem wir aus Bewegung Geschichten weben. Geschichten, die am Herzen kleben.

Man kann es sich ein bisschen wie einen Stummfilm live vorstellen, bei dem Elemente aus Tanz, moderner Clownerie, Slapstick und Schauspiel zu einem lebhaften Genre verschmelzen.

DesignElement_Strich_gold_edited.png

Weltendesignerin

Präsenzdarstellerin

Schmunzelpoetin

Detailforscherin

Kuscheltiger

Rahmen

Weltendesignerin

Präsenzdarstellerin

Schmunzelpoetin

Detailforscherin

Kuscheltiger

Sarah Kerneza
Künstlerische Leitung

BEN

Wahrmacherin

Charakterdarstellerin

Geschichtenerfinderin

Bastlerin

Lemourchefköchin

Rahmen

Wahrmacherin

Charakterdarstellerin

Geschichtenerfinderin

Bastlerin

Lemourchefköchin

Miriam Kerneza
Geschäftliche Leitung

Anpacker

Feuerwerkdarsteller

Wortspielmeister

Technikkenner

Herzenswärmer

Rahmen

Anpacker

Feuerwerkdarsteller

Wortspielmeister

Technikkenner

Herzenswärmer

Ben Petermichl
Technische Leitung
DesignElement_Strich_gold_edited.png

Der Affe und die Liebe

Es war einmal, so erzählt man sich, ein Affe aus der Familie der Lemuren. Eines Tages, als er gerade damit beschäftigt war den Zauber der unscheinbaren Wunder zu sammeln , fand er einen unverhofften Kuss auf seinen Lippen! Den Affen durchlief ein inniges Beben, denn es war Amour - die Liebe persönlich - die ihn erwählte mit ihr zu tanzen.

Sie tanzten bis sie eins geworden waren mit dem Pulsieren des Herzens, eins mit dem Fluss in ihren Adern. Sie tanzten bis sie ihre Bestimmung erkannten und eins wurden mit den Mythen und Geschichten, die vom Kern des Lebens erzählen, Ja, bis sie selbst zum Mythos wurden.

Die Inspiration stieg in ihm hoch und brachte seinen Körper zum Schwingen, seine Zehen trommelten schon rhythmisch auf die Erde, da verlagerte er sein Gewicht und wurde schwerelos.

Schwapsen, zurlen, swischen, curalen, zwantln.

Hopsen, wiegen, drehen, fallen, kugeln.

Fetzen, fliegen, gleiten, zucken, schnaufen.

Flow umhüllte die beiden und sie tanzten aus vollem Herzen den Tanz der Verwandlung und Spielerei, hingebungsvoll, schweißgebadet, in pure Leidenschaft getränkt.

Nun nennt man sie einfach LEMOUR, so sehr eins wurden Amour und der Lemur.

Man sagt, sie tanzen heute noch. Man sagt, wer mit LEMOUR in Berührung kommt, wird von der Zeitlosigkeit gestreift.

DesignElement_Strich_gold_edited.png

... rücken wir näher zum Herzen und öffnen der Fantasie die Flügeltüren.

#wortlosglücklich